TTC

Widdern

 

 

 Generalversammlung vom 13.04.2016 

um 19.30 Uhr im Cafe Reinert: 

Kurzprotokoll

Tagesordnung

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit: 

Vorsitzender Jürgen Landesvatter begrüßt die 28 anwesenden Mitglieder und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

2. Bericht 1. Vorsitzender:

Im Anschluss berichtet der Vorsitzende vom vergangenen Jahr; von der Entwicklung des Vereins, dem Mitgliederstand, und von den Aktivitäten – wie z.B. Bewirtung Pfingstmarkt, Ausflug an die Saar, vom 50-jährigen Vereinsjubiläum, der Winterfeier, vom Jedermann-Turnier und vom Besuch des TT-Heimspiels in Neckarsulm.

Als nächstes folgt ein Resümee zur Trainingsbeteiligung. Die Teilnahme am Kinder- und Jugendtraining ist schwindend gering. Meist sind es nur 2-3 Jugendliche. Unser neuer Jugendtrainer Felix Zwick gestaltet das Training sehr abwechslungsreich und gibt sich sehr viel Mühe. Unterstützt wird er durch Elfriede Zendler.

Beim Training der Erwachsenen ist immer rege Beteiligung. Meist sind 5-6 Tische aufgestellt, an denen sehr oft im Doppel gespielt wird, damit alle spielen können.

Weiterhin berichtet der Vorstand von den Veranstaltungen wie z.B. dem Bezirkstag und der Sportkreistagung, bei der Anwesenheitspflicht gefordert ist.

Abschließend folgt noch der Dank an die Ausschussmitglieder, der Kassiererin und an die Kassenprüfer, sowie an den Jugendtrainer.

3. Kassenbericht:

Kassiererin Elfriede Zendler berichtet von einem guten Kassenstand.

Zahlreiche Spenden, Dank des 50-jähringen Jubiläums, hat der Verein erhalten

4. Kassenprüfung:

Die Kassenprüferin Regina Steinbach bestätigt die korrekte Kassenführung.

Sie hat zusammen mit Monika Pfütze die Kasse geprüft.

5. Bericht der Schriftführerin:

Im vergangenen Jahr haben sich der Vorstand und die Ausschussmitglieder sechs Mal zu Ausschusssitzungen getroffen.

Es wurden die Themen – Pfingstmarktplanung, Wechsel Jugendtrainer, Ausflug, Jubiläumsfeier, (keine) Bewirtung Kirchweih, Winterfeier, Jedermann-Turnier, der Besuch des TT-Heimspiels in NSU und die Mitgliederversammlung 2017 besprochen.

Bereits andiskutiert wurden das Kinderferienprogramm, der Ausflug 2017 und die Kirchweih-Bewirtung.

6. Aussprache zu den Berichten:

Aussprache zu den Berichten gibt es nicht. Keine Wortmeldungen.

7. Entlastungen: 

Uli Bopp übernimmt die Entlastung der Funktionäre. Sie erfolgt einstimmig.

8. Wahlen: Vorsitzende, Kassier, Schriftführer, Ausschussmitglieder, Kassenprüfer:

Das Ausschussmitglied Horst Grüb stellt sich nicht mehr zu Wahl.

Der Vorstand bedankt sich bei ihm mit einem Präsent für die langjährige Mitarbeit.

Vorstand, Kassiererin und alle weiteren Ausschussmitglieder stellen sich zur Wiederwahl

Einstimmig gewählt wurden:

     Jürgen Landesvatter – 1. Vorsitzender

     Birgit Burkhardt – 2. Vorsitzende

     Elfriede Zendler – Kassiererin

     Ausschussmitglieder:

            Gisela Bopp, Inge Matter, Diana Walch (Schriftführerin) und neu: Joachim Köhler

            Kassenprüferinnen: Regina Steinbach und Monika Pfütze

9. Anträge:

es sind keine weiteren Anträge eingegangen

10. Vorschau für 2017:

Der Vorsitzende kündigt an, dass es bei der Pfingstmarktbewirtung einen Wechsel des Schnitzellieferanten geben wird.

Ebenfalls verkündet wurden folgende Themen:

-       Der diesjährige Vereinsausflug ist für Anfang/Mitte Juli geplant und geht ins Sauerland.

-       Der TTC nimmt dieses Jahr am Kinderferienprogramm teil

-       Ebenfalls wurde eine Familien-Wanderung als 1.Mai-Tour vorgeschlagen

11. Verschiedenes:

Es ist zu überlegen, die Mitgliedschaft im Verband zu kündigen, bzw. als „ruhendes Mitglied“ umzuwandeln. Derzeit liegen die Kosten für den Verband bei 450€.

Die Teilnahme einer Seniorenmannschaft am Spielbetrieb wurde mangels Spieler und fehlender „Hardware“ abgelehnt.

Vorschlag an den Verband: bestehende Mannschaften von 6er-Teams in 4er-Teams umzustellen. Evtl. könnte man dadurch die Spielbeteiligung erhöhen.

Weiterhin wurde das Gewinnsparen für Vereinsmitglieder vorgestellt. Die Dividende würde dem Verein zu Gute kommen.

Abschließend überreichte der Vorstand noch ein „Dankeschön“ an die Kassiererin und an die Kassenprüfer.

 

Ende der Versammlung: 21.05 Uhr